Übungsleiter-Ausbildung für Flüchtlinge und Asylbewerber

Der KreisSportBund Viersen bietet ab Samstag, 27. August in Willich einen Lehrgang an speziell für Flüchtlinge und Asylbewerber sowie sportlich interessierte Vereinsmitarbeiter. Der Kurs richtet sich besonders an junge Erwachsene ab 18 Jahren, die den Flüchtlingsstatus erfüllen, eine Chance auf Bleibeperspektive haben oder mindestens schon ein Jahr in Deutschland leben. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache und Affinität zum Sport sind Voraussetzung

Ausbildung zum Tischtennis-Trainer

Gemeinsam mit dem Landessportbund NRW veranstaltet der WTTV eine C-TrainerAusbildung, die im Dezember 2017 beginnt und im Februar 2018 bereits abgeschlossen sein wird. Diese Ausbildung wird aus Mitteln der Staatskanzlei NRW gesondert gefördert und wird deshalb kostengünstig bzw. für Flüchtlinge kostenfrei angeboten.