“Integration Points” fördern Eingliederung in den Arbeitsmarkt

Asylsuchenden und Flüchtlingen einen Zugang zum Arbeitsmarkt und damit auch die Integration in unsere Gesellschaft zu ermöglichen, ist das Ziel der rechtskreisübergreifenden Integration Points. Nach dem Vorbild der vernetzten Zusammenarbeit wie in den Jugendberufsagenturen arbeiten hier die Experten von Arbeitsagentur und Jobcenter Hand in Hand. Im Agenturbezirk Krefeld werden zwei Integration Points implementiert, jeweils einer … Weiterlesen…

Integrationskonzept für Willich macht Fortschritte

Willich. Der Sport- und Kulturausschuss hat sich am vergangenen Mittwochabend, wie die Westdeutsche Zeitung (WZ) berichtete, mit den ersten Ansätzen des „Konzeptes zur Integration der Flüchtlinge im Bereich Sport und Kultur“ befasst.

Flüchtlinge erkunden die niederrheinische Landschaft

Raus aus der alltäglichen Tristesse, die neue Heimat erkunden und kennenlernen, vielleicht neue Ideen für sinnvolle Beschäftigung finden und „praktisch Frischluft-Deutsch“ lernen – das hat nun zehn junge Flüchtlinge aus Syrien, Eritrea, Guinea und ebenso viele ehrenamtliche Begleiter und Betreuer in die Biologische Station der Krickenbecker Seen geführt.

Integration klappt!

3. Integrationspreis Kreis Viersen: Jugendliche können Medienprojekte einreichen

Der Integrationspreis Kreis Viersen geht in die dritte Runde. In diesem Jahr prämieren die Kreisverwaltung und der Kreistag Initiativen von Jugendlichen. Unter dem Motto „Integration klappt!“ sind die Heranwachsenden eingeladen, ihre Sicht zum Zusammenleben verschiedener Kulturen darzustellen.

Integration und praktische Naturschutzarbeit in Nettetal-Breyell

Eine integrative Naturschutzaktion fand am Samstag, den 24.04.2016 in Nettetal-Breyell statt. Die Arbeitsgemeinschaft Obstwiesenschutz des NABU Krefeld/Viersen hatte zum gemeinsamen Bau von Benjeshecken auf einer Streuobstwiese aufgerufen.

IHK-Workshop zur Integration von Flüchtlingen im Betrieb

„Stellen Sie sich vor, sie stellen zwei Flüchtlinge als neue Mitarbeiter ein. Der eine ist Hierarchien gewohnt, der andere empfindet zu viele Regeln als eher lästig. Wie begegnen Sie den Beiden? Was würden Sie eher nicht tun?“ Alexander Scheitza, Diplom-Psychologe und geschäftsführender Vorstand des Kölner Instituts für Interkulturelle Kompetenz (KIIK) e.V., regte die Besucher des … Weiterlesen…

Integrationsfest in Viersen am 30. September

Der Viersener Integrationsrat richtet am 30. September 2017 von 11:00 bis 17:00 Uhr ein Integrationsfest im Foyer des Stadthauses aus. Das Fest beschließt die “Interkulturelle Woche”.

Integration durch Sport

Seit Beginn der “großen Flüchtlingswelle” war es wichtig, den Menschen, die bei uns eine neue Heimat suchen, Möglichkeiten der Integration aufzuzeigen und ihnen den Weg in unsere Gesellschaft zu erleichtern. Neben dem Sprachunterricht waren dies vor allem Aktionen im Freizeitbereich – sowohl für die Kinder und Jugendlichen als auch für Erwachsene. Auch die “Kids in … Weiterlesen…