Kommunale Flüchtlingsarbeit: Bürgerservice Niederkrüchten (ID 85)

Leistungsgewährung für Asylbewerber
Öffnungszeiten:
Montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwochs 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Info: Bürgerservice Niederkrüchten
Am Kamp 23, 41372 Niederkrüchten
Telefon: 02163 / 980-149
Telefax: 02163 / 980-111
E-Mail: info@niederkruechten.de

Ansprechpartner: Davina Hartwig
Telefon: 0 21 63 – 980 112
Email: davina.hartwig@niederkruechten.de
Träger-Organisation: Gemeinde Niederkrüchten
Anschrift: 41372 Niederkrüchten
Laurentiusstraße 19
Telefon: 0 21 63 – 980 – 0

Sozialberatung: Beratung für Rückkehrer (ID 104)

Unterstützung geflüchteter Menschen, die freiwillig wieder in ihre Heimatländer zurückkehren wollen durch Sozialberatung in wöchentlichen Sprechstunden.

Info: Dienstags und donnerstags von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr
Ort: ZUE Niederkrüchten-Elmpt, Roermonder Straße 99, 41372 Niederkrüchten

Ansprechpartner: Augustin Da Silveira
Telefon: 02162 – 29298
Mobil: 0151 – 61608761
Email: a.dasilveira@skm-kempen-viersen.de
Träger-Organisation: SKM Kempen-Viersen
Anschrift: 41747 Viersen
Hildegardisweg 3
Telefon: 02162 – 29288
Info: SKM – Katholischer Verein für soziale Dienste
in der Region Kempen – Viersen e.V.

Informationsveranstaltung: Fortbildungsangebot für haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Hilfe für Geflüchtete (ID 114)

ReKulDH: Resilienzförderndes und kultursensibles Denken und Handeln in der Hilfe für Geflüchtete

Bei dem Angebot handelt es sich um eine kostenfreie Fortbildung für haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Hilfe für Geflüchtete. Sie findet im Zeitraum September bis November 2017 an insgesamt 5 Schulungstagen (40Uh) statt. Finanziert wird dieses Pilotprojekt durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit.

Info: Veranstaltungsort: Mönchengladbach
Träger: SO.CON Social Concepts ? Institut für Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit, Hochschule Niederrhein

Die Fortbildung findet an den folgenden Terminen statt:
1. Schulungstag: Mittwoch, 20.09.2017, 9:00-17:00 Uhr
2. Schulungstag: Mittwoch, 04.10.2017, 9:00-17:00 Uhr
3. Schulungstag: Mittwoch, 18.10.2017, 9:00-17:00 Uhr
4. Schulungstag: Donnerstag, 02.11.2017, 9:00-17:00 Uhr
5. Schulungstag: Mittwoch, 15.11.2017, 9:00-17:00 Uhr

Als Veranstaltungsort haben wir die Räume des Caritas Zentrum Mönchengladbach-Rheydt gewählt:
Preyerstraße 65, 41239 Mönchengladbach

Ziele der Fortbildung sind:
? Förderung der Resilienz von haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden wie geflüchteten
Menschen angesichts anhaltender Belastungen.
? Entwicklung einer respektvollen, kultursensiblen Haltung.
? Stärkung von Ressourcen durch Vermittlung und Anwendung systemischer Verfahren.
? Reflexion der Zusammenarbeit von haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden.

Zum Hintergrund der Fortbildung:
Um haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Hilfe für geflüchtete Menschen langfristig zu stärken wurde 2015/2016 ein Fortbildungskonzept entwickelt und pilothaft erprobt. Dieses Konzept setzt an alltagspraktischen Bedarfen sowohl von haupt- als auch ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Arbeit mit Geflüchteten an. Es basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie Methoden und Verfahren des systemischen ressourcen- und lösungsorientierten Ansatzes. Dieses Konzept soll nun für den Transfer in die breite Praxis weiterentwickelt werden.

Anmeldung: https://www.hs-niederrhein.de/forschung/socon/projekte/rekuldh-ii/

Ansprechpartner: Maike Michalowski
Telefon: +49 (0)2161 186-5709
Email: rekuldh@hs-niederrhein.de
Träger-Organisation: Hochschule Niederrhein
Anschrift: 41065 Mönchengladbach
Richard-Wagner-Str. 98
Telefon: 02161-1860

Sozialberatung: Beratung für Rückkehrer (ID 104)

Unterstützung geflüchteter Menschen, die freiwillig wieder in ihre Heimatländer zurückkehren wollen durch Sozialberatung in wöchentlichen Sprechstunden.

Info: Dienstags und donnerstags von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Ort: ZUE Niederkrüchten-Elmpt, Roermonder Straße 99, 41372 Niederkrüchten

Ansprechpartner: Anne Daniels
Mobil: 0151-25759921
Email: a.daniels@skm-kempen-viersen.de
Träger-Organisation: SKM Kempen-Viersen
Anschrift: 41747 Viersen
Hildegardisweg 3
Telefon: 02162 – 29288
Info: SKM – Katholischer Verein für soziale Dienste
in der Region Kempen – Viersen e.V.

Kommunale Flüchtlingsarbeit: Bürgerservice Niederkrüchten (ID 85)

Beratung von Geflüchteten
Montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwochs 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Info: Bürgerservice Niederkrüchten
Am Kamp 23, 41372 Niederkrüchten
Telefon: 02163 / 980-149
Telefax: 02163 / 980-111
E-Mail: info@niederkruechten.de

Ansprechpartner: Davina Hartwig
Telefon: 0 21 63 – 980 112
Email: davina.hartwig@niederkruechten.de
Träger-Organisation: Gemeinde Niederkrüchten
Anschrift: 41372 Niederkrüchten
Laurentiusstraße 19
Telefon: 0 21 63 – 980 – 0