Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

In der Beratung erhält man wahlweise auf Deutsch oder Englisch erste Informationen rund um die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Deutschland. Sie bietet Hilfestellung beim Herausfinden der zuständigen Stelle für das Anerkennungsverfahren in dem jeweiligen Beruf.

Man erhält Informationen darüber wie das Verfahren funktioniert und an wen man sich für ein ausführliches und persönliches Beratungsgespräch wenden kann und welche Unterlagen benötigt werden. Man hat auch die Möglichkeit, Fragen zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse schriftlich einzureichen. Dafür steht ein Kontaktformular in deutscher und englischer Sprache bereit.

Integration

Die wichtigste Voraussetzung für die Integration ist die Sprache. Wer dauerhaft in Deutschland lebt und nicht ausreichend Deutsch spricht, muss daher einen sogenannten Integrationskurs besuchen. Das gilt auch für Asylberechtigte und Bürgerkriegsflüchtlinge. Ein Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs (600 Stunden) und einem Orientierungskurs (60 Stunden). Im Orientierungskurs geht es um die deutsche Rechtsordnung, Geschichte, Kultur … Weiterlesen…

Integrationskurs

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Der allgemeine Integrationskurs dauert 660 Stunden, je nach Ausrichtung des Kurses, der für Sie in Frage kommt, kann die Gesamtdauer auch bis zu 960 Stunden betragen.