Neuer Treffpunkt: Zontafrauen treffen Flüchtlingsfrauen

Stadthaus Viersen
Stadthaus Viersen am Rathausmarkt - Foto: © Klaus P. Lewohn

 

Es gibt einen neuen Treffpunkt für die Begegnung von Flüchtlingsfrauen mit den Mitgliederinnen des Zonta-Clubs Viersen. Ab August finden die Treffen an jedem 3. Mittwoch immer von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr  im Monat im Kaffee Mokka im Stadthaus Viersen am Rathausmarkt 1 statt.

Die nächsten  Termine:

  • 20.09.2017
  • 18.10.2017
  • 15.11.2017
  • 20.12.2017

Zum Zonta-Club Viersen: Weltweit bestehen in 63 Ländern über 1.200 Clubs mit mehr als 30.000 Mitgliedern. Die Mitgliederinnen legen Wert auf Vielfalt – die Mischung von Berufen, Talenten, Generationen und unterschiedlichen Sozialisationen.

Zonta wurde 1919 in den USA als erste weibliche Service-Organisation gegründet. Der Name Zonta ist der Symbolsprache der Sioux Indianer entlehnt und bedeutet ehrenhaft handeln, vertrauenswürdig und integer sein. Die Gründerinnen wählten ihn als Anspruch an das eigene Handeln.