Seminare für Ehrenamtler in Viersen

Ehrenamtliches Engagement ist dringend notwendig
Es gibt viele Möglichkeiten für ein ehrenamtliches Engagement - Foto: © ferkelraggae - fotolia.com

 

Die Freiwilligen-Zentrale Viersen und das Südstadtbüro bieten ab Februar 2016 eine kostenlose Seminarreihe für ehrenamtlich Tätige aus der Südstadt und ganz Viersen an. Ziel ist es, Ehrenamtliche aus allen Institutionen anzusprechen und sie in themenbezogenen Veranstaltungen zu informieren und zu vernetzen.

„Dabei möchten wir auch die Institutionen, in denen Freiwillige tätig sind, entlasten,“ sagt Birgit Beinlich von der Freiwilligenzentrale, „Nicht jede Organisation kann sämtliche Themen in ihren internen Fortbildungsangeboten aufgreifen. So besteht die Möglichkeit, die Ehrenamtlichen auf unsere Ehrenamtsakademie zu verweisen.“

Aus diesem Grund wollen sich das Südstadtbüro und die Freiwilligen-Zentrale eng mit allen Institutionen, die mit Freiwilligen arbeiten, vernetzen. „Die ersten Rückmeldungen nach einer informellen Rückfrage waren auch sehr positiv“, berichtet Patricia Jessen, die Quartiermanagerin im Südstadtbüro, die insbesondere bei Organisationen in der Südstadt nachgefragt hatte, ob Interesse besteht. „Viele, die für Ehrenamtliche zuständig sind, haben mir bestätigt, dass nicht alle Themen und Fragestellungen intern abgedeckt werden können. Da können wir das Bestehende gut mit unserem offenen Ansatz ergänzen.“

Themen für das erste Jahr stehen bereits fest. „Insgesamt möchten wir 2016 vier Veranstaltungen anbieten. Starten werden wir mit dem Thema „Tradition und Religion – Muslime in Deutschland“ am Mittwoch, 24. Februar 2016. Damit wollen wir auf die aktuelle Situation reagieren. Viele Ehrenamtliche haben gerade im Bereich der Flüchtlingshilfe Fragen“, erläutert Claudia Derksen-Beyer von der Freiwilligen-Zentrale. Weitere Angebote zum Thema „Versicherungsschutz für ehrenamtlich Tätige“, „Umgang mit psychisch Kranken“ und „Grenzen des Ehrenamts“ sind geplant. Jede Veranstaltung besteht aus einem Fachvortrag und einer anschließenden Austauschmöglichkeit.

Eine Anmeldung ist zur besseren Planung der Veranstaltung erwünscht. Die Quartiermanagerin der Südstadt betont: „Jeder, der sich freiwillig engagiert, kann kommen und sich informieren. Ich spreche natürlich besonders Menschen aus der Südstadt an, aber wir haben die Ehrenamtsakademie für alle Freiwilligen aus Viersen konzipiert. Alle Ehrenamtlichen können jederzeit einsteigen und sind herzlich willkommen.“

Anmeldungen nehmen die Freiwilligen-Zentrale und das Südtstadtbüro entgegen. Die Freiwilligen-Zentrale sitzt an der Hauptstraße 84a, Telefon: 02162 103420, E-Mail info@freiwilligen-zentrale-viersen.de. Das Südstadtbüro an der Großen Bruchstraße 6a hat die Telefonnummer 02162 1024208 und die E-Mail-Adresse info@stadtteilbuero-suedstadt.de.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Viersen


Hinweis: Wenn Sie sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe im Kreis Viersen engagieren möchten, dann oder den Button “MITHELFEN” rechts oben auf der Seite.

 

Kommentar verfassen