Zusammen leben, zusammen wachsen: Interkulturelle Woche Viersen startet am 19. September 2019

Interkulturelle Woche 2019
Interkulturelle Woche 2019

 

Die Viersener “Interkulturelle Woche” findet in diesem Jahr im Rahmen des Stadtfestes “Viersener Note” vom 19. bis 29. September unter dem Motto “Zusammen leben, zusammen wachsen” statt.

Los geht es mit dem Film ” Newcomers ” des Regisseurs Maan Mousli am 19. September um 19:00 Uhr in der Königsburg in Süchteln. Es folgen in den Tagen darauf ein Kinderfilm, eine Veranstaltung in der Stadtbibliothek, ein interreligiöser Abend, ein Kochevent, ein Begegnungscafé, ein Theaterstück, ein Freiluft-Bühnenprogramm und auch ein Mitmach-Programm. Das “Interaktive Infomobil” des Kolpingwerks wird da sein, es gibt kreative Angebote für Jung und Alt, eine Modenschau und Tanzaufführungen.

Wann was wo genau geschieht, ist am Ende dieses Beitrags nachzulesen, findet sich aber auch im Veranstaltungskalender auf dieser Website: Einfach den Suchbegriff ‘interkulturelle Woche’ verwenden – oder diesem Link folgen .

  • 19. September um 19:00 Uhr – Königsburg, Hochstr. 13, 41749 Viersen
    Filmvorführung „Newcomers“ des Regisseurs Maan Mousli
  • 24. September um 16.00 Uhr – Heimerpark-Treff, Neuwerker Straße 194, 41748 Viersen
    Kinderfilm zur interkulturellen Thematik
  • 24. September um 16.00 Uhr – Stadtbibliothek Viersen, Rathausmarkt 1b, 41747 Viersen
    „Wir sprechen in vielen Sprachen“ – kurze literarische Werke werden in der jeweiligen Muttersprache vorgetragen
  • 25. September um 18:30 Uhr – Evangelisches Gemeindehaus, Königsallee 26 , 41747 Viersen
    Viersens Glaubensgemeinschaften begrüßen alle Interessierten zu einem „Interreligiösen Abend“
  • 26. September um 17:00 Uhr – Stadtteilbüro Südstadt, Große Bruchstraße 6a, 41747 Viersen
    Kochevent unter dem Titel „Integration geht durch den Magen: vom Hindukusch bis Viersen“
  • 26. September um 17:00 Uhr – barrierefreies Café „ das käffchen am steinkreis “, Am Steinkreis 1, 41748 Viersen
    Begegnungscafé unter dem Motto „Gemeinsam stark – interkulturelle Begegnung im Käffchen“
  • 27. September um 18:30 Uhr Einlass, 19:30 Beginn – Königsburg, Hochstr. 13, 41749 Viersen
    Theaterstück „Kurt –  das Leben als Rucksackdeutscher“ der Theatergruppe „Die Fabulanten“ aus Mönchengladbach
  • 29. September – Viersener Innenstadt
    Höhepunkt im Rahmen des städtischen Festes „Viersener Note“ mit Bühnenprogramm auf dem Sparkassen-Vorplatz, Mitmach-Programm auf der Löhstraße, Malwerkstatt, Fotobox, Modenschau, Tanzaufführungen und dem interaktiven Infomobil des Kolpingwerkes
    *** Die Uhrzeiten einzelner Aktionen finden Sie am Veranstaltungstag vor Ort ***
  • 13. Oktober um 13:00 Uhr – Moschee Viersen, Süchtelner Str. 16, 41749 Viersen
    Tag der Offenen Türen in der DITIB-Moscheegemeinde

Die Interkulturelle Woche ist ein Gemeinschaftsprojekt. An den Vorbereitungen waren in diesem Jahr folgende Akteure beteiligt: das Stadtteilbüro Südstadt, die Integrationsagentur der Diakonie, der SKM-Flüchtlingssozialdienst, die Familienberaterin des städtischen Jugendamtes, das Kommunale Integrationszentrum des Kreises sowie die städtische Integrationsfachkraft. Unter anderem in Kooperation mit der Stadtbibliothek, dem Verein Königsburg 2.0 e. V., dem Hubert-Vootz-Haus und den Viersener Glaubensgemeinden ist ein buntes Programm für Jung und Alt entstanden.

Das Kolping-Infomobil
Das Kolping-Infomobil kommt am 29. September nach Viersen
Stadtteilbüro Südstadt