Sonntägliches Picknick am Hohen Busch

Picknick am Hohen Busch
Picknick am Hohen Busch - Bildquelle: Cristiane Langer

 

Bei den über siebzig Teilnehmern blieb vergangenen Sonntag die heimische Küche kalt. Denn das gemeinsame Picknick auf der Grillwiese am Hohen Busch in Viersen bot ein langes Büfett mit vielen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder.

Gemeinsam mit „Über den Tellerrand“ aus Süchteln hatte der im Rahmen der Flüchtlingshilfe bestehende Montagstreff des SKM das Freiluft-Genießertreffen organisiert – und viele kamen. Und sie staunten nicht schlecht, als ihnen einfach eine Wäscheklammer in die Hand gedrückt wurde.

Als der Eiswagen kam, gab’s gegen Abgabe eben dieser Wäscheklammer für alle ein leckeres Eis. Nicht nur die Kinder hatten viel Spaß beim Federball, Fußball oder Leitergolf, saßen aber auch gemütlich zusammen auf den ausgelegten Decken – wie es sich nun mal gehört für ein gelungenes Picknick.

Julia und Siegrid hatten im Vorfeld alles geplant und organisiert, die Aktivitäten ersonnen und einen ganzen Transporter mit Spielen, Decken, Stühlen und Tischen voll geladen und natürlich auch jede Menge Spielzeug eingepackt.

„Machen wir nächste Woche wieder ein Picknick? Es sind doch Ferien!“ Sechstklässler Ahmad war nicht nur begeistert, sondern wollte am liebsten gleich das nächste Treffen festmachen. Vielleicht nicht gleich wieder ein Picknick, aber irgend eine Freizeitaktivität werden sich die Betreuer*innen des Montagstreffs bestimmt noch einfallen lassen, damit Ahmad die Ferien so richtig genießen kann.