Tönisvorst: Apfelblütenlauf 2019

Apfelblütenlauf Tönisvorst 2019
Apfelblütenlauf Tönisvorst 2019 - Bildquelle: www.apfelbluetenlauf.de

 

Geflüchtete Menschen nahmen erfolgreich am diesjährigen Apfelblütenlauf teil

Am 28.04.2019 fand der sechste Apfelblütenlauf in Tönisvorst statt, bei dem insgesamt 1750 Läuferinnen und Läufer an den Start gingen. Während die erwachsenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der 5 km, 10 km oder 21 km langen Strecke antreten konnten, wurden für die kleinen Läuferinnen und Läufer Kids- und Bambini-Läufe organisiert.

Bereits zum zweiten Mal waren die Flüchtlingssozialdienste des SKM aus Tönisvorst und Kempen bei der Veranstaltung vertreten. Die Teilnahme der Menschen mit Fluchthinter-grund wurde durch die Flüchtlingshilfe Tönisvorst mitorganisiert, zudem leistete sie finanzielle Unterstützung bei den Anmeldekosten. 17 geflüchtete Frauen und Männer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SKM starteten beim 5 km Lauf, dessen Strecke sie durch die Apfelplantagen von Vorst führte.

Besondere Leistungen erzielten vor allem die beiden Eriträer Hagos Kidane und Guish Mogos, die sich gegen die knapp 700 Mitläufer durchsetzen konnten und den 3. bzw. 4. Platz beim 5 km Lauf erzielten.

Trotz des zwischenzeitlich regnerischen Wetters war die Stimmung sehr gut, die Läuferinnen und Läufer hatten viel Spaß und sind auch im nächsten Jahr gerne wieder dabei. Dies lag nicht zuletzt an dem bunten Rahmenprogramm, welches rund um den Lauf geboten wurde. Der Lauf ist für einen guten Zweck, denn die Spendeneinnahmen sowie ein Teil der Anmeldekosten gehen an das Vorster Medikamentenhilfswerk action medeor.