Von Flüchtlingen bekommen Urlauber kaum etwas mit – DIE WELT


DIE WELT

Von Flüchtlingen bekommen Urlauber kaum etwas mit
DIE WELT
Da war Kos, deren rund 30.000 Bewohner fast vollständig vom Tourismus leben, völlig überfordert von der Flüchtlingskrise. Wo tagsüber die Urlauber in der Sonne lagen, landeten jede Nacht Schlauchboote aus der Türkei mit erschöpften Flüchtlingen.

Kommentar verfassen