Flüchtlinge sind nicht der Grund für Polarisierung – DIE WELT


DIE WELT

Flüchtlinge sind nicht der Grund für Polarisierung
DIE WELT
Dresden - Die sächsische Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) sieht ein Bündel von Ursachen für die Zerrissenheit der deutschen Bevölkerung. «Flucht und Migration sind zwar Anlass, aber keineswegs der Grund für die starken Polarisierungen in ...

und weitere »

Kommentar verfassen