Flüchtlingshilfe sucht gebrauchte Fahrräder und „Drahteselschrauber“

Radfahrer
Gesucht: Fahrradmechaniker und gebrauchte Fahrräder - Foto: © Pink Badger - Fotolia.com

 

Ein wichtiger Aspekt für die Integration der Flüchtlinge ist ihre Mobilität. Die zuständigen Ämter, Sprachschulen oder andere Angebote Viersens sind weitestgehend mit dem Fahrrad zu erreichen. Dem SKM ist es gelungen, in Kooperation mit einem großen Bildungsträger in Viersen eine Fahrradsammelstelle einzurichten.

Für diese werden dringend Fahrräder für Groß und Klein gesucht. 

Geplant ist, dass die Flüchtlinge eine Schutzgebühr für die Fahrräder bezahlen. Das eingenommene Geld wird wiederum für die Reparatur reparaturbedürftiger Fahrräder verwendet. So wird neben der Reparatur nicht voll verkehrstauglicher Räder, ein verantwortungsbewusster Umgang mit gespendeten Fahrrädern gewährleistet.

Bei der Reparatur von noch nicht voll verkehrstauglichen gespendeten Fahrrädern sollen auch Flüchtlinge selbst helfen. Für die Anleitung dieser wird ein/e „Drahteselschrauber/in“ gesucht, der/die sich einmal pro Woche für ca. 4 Stunden die Zeit nimmt, zusammen mit Flüchtlingen an Fahrrädern zu basteln.

Kontakt für Fahrradspenden
Frau Rothkugel, 0176-26113575

Kontakt für interessierte Drahteselschrauber/innen
Frau Langer, 02162-29288

Kommentar verfassen